Ein Vergleich

Duschvorhang und Duschkabine im barrierefreien Bad – ein Vergleich

 

Wenn Sie sich bei der Badsanierung für eine ebenerdige Dusche entschieden haben, ist eine Abtrennung zwischen Nass- und Trockenbereich unverzichtbar. Ansonsten besteht Sturz- und Überschwemmungsgefahr.
Ein Duschvorhang oder eine fest installierte Abtrennung aus Glas oder Kunststoff minimieren die Unfallgefahr. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile beider Varianten.

Argumente für den Duschvorhang

Einfache Installation

Um einen Duschvorhang zu installieren, sind lediglich eine Wandbefestigung und der Spritzschutz notwendig. Für das Anbringen einer statischen Vorhangstange muss gebohrt werden. Einfacher geht es mit einer Teleskopstange. Diese wird lediglich zwischen zwei Wände geklemmt und ist somit auch schnell wieder entfernt.

Preiswerte Lösung

Duschvorhänge sind im Vergleich zur fest installierten Duschkabine sehr preiswert. Auch ein hochwertiger Duschvorhang kostet nur einen Bruchteil der starren Lösung. Das macht diese Variante vor allem bei begrenztem Budget sehr interessant. Hinzu kommt, dass viele Pflegekassen eher den Zuschuss für den Duschvorhang als für die Duschkabine gewähren.

Leichtgängig und flexibel

Ein Duschvorhang lässt sich von jeder Seite mit einem Handgriff öffnen. Das ist vor allem für pflegebedürftige Personen ein großer Vorteil. Die Duschabtrennung bildet damit kein Hindernis zwischen zu pflegender Person und Pflegepersonal.

Vorhänge aus Polypropylen enthalten keine gesundheitsschädigenden Weichmacher.
Die Art der Naht und Ösen gibt ebenfalls Aufschluss auf die Qualität.
Sogenannte Durchschleuderhaken sorgen für kinderleichtes Öffnen.

Geringer Reinigungsaufwand und leicht auszutauschen

Ein Duschvorhang hat bei sachgerechter Handhabung eine mehrjährige Lebensdauer. Ein hochwertiges Modell ist zudem waschbar und widerstandsfähig gegen Schimmelbildung. Sollte er irgendwann einmal ausgebleicht sein oder nicht mehr gefallen, lässt er sich mit wenigen Handgriffen gegen einen neuen austauschen.

Durchlässigkeit von Geräuschen

Im Pflegekontext hat ein Vorhang einen entscheidenden Vorteil. Er bildet keine geräuschmindernde Zelle. In Not geratene Personen können sich hinter einem Duschvorhang wesentlich besser bemerkbar machen als in einer Duschkabine.

Darf ich als Mieter eine Duschabtrennung aus Glas installieren?


Wir zeigen Ihnen auf, welche Veränderungen Sie im Badezimmer durchführen können und wofür Sie eine Vermietergenehmigung benötigen.


Hier geht´s zum Artikel

Argumente gegen einen Duschvorhang

Kein seitlicher Fallschutz

Die Haltekonstruktion eines Duschvorhangs ist nicht besonders stabil. Sollten Sie beim Duschen einmal aus dem Gleichgewicht geraten, können Sie sich nicht anlehnen oder festhalten.

Bei falscher Handhabung: kein vollständiger Spritzschutz

Wenn ein Duschvorhangs nicht vollständig in der Duschtasse hängt, bildet abtropfendes Duschwasser eine Pfütze auf dem Fußboden. Diese kann zum Ausrutschen führen sowie die Badezimmermöbel beschädigen.

Fehlgebrauch führt zu Verschmutzung, Schimmelbildung und Brandgefahr

Duschvorhänge brauchen Pflege. Schon nach kurzer Zeit können Seifen- und Kalkreste einen Schmutzfilm bilden. Lässt man Duschvorhänge nicht gewissenhaft trocknen, bildet sich Schimmel. Damit würden Sie sich einem unnötigen Gesundheitsrisiko aussetzen.
Vorsicht: Preiswerte Vorhänge aus Kunststoff können leicht brennen. Wir empfehlen Modelle aus Materialien, die schwer entflammbar sind.

Ansaugeffekt

Duschvorhänge aus sehr einfachen und günstigen Materialien gehen gerne auf „Tuchfühlung“. Ist die Duschkabine sehr eng, schmiegen sich die Vorhänge am nassen Körper an. Das ist beim Duschen lästig und unangenehm.

Seniovo verbaut Qualitätsabtrennungen beim Badumbau


Sie wünschen sich mehr Komfort und Sicherheit bei der Körperpflege? Mit einem 2-tägigen Umbau Ihrer Badewanne zu einer geräumigen Dusche erreichen Sie bereits viel!


Unverbindliche Beratung anfragen

Argumente für eine Duschkabine

Lange Lebensdauer

Bis auf die Silikonfugen hat eine Duschkabine keine nennenswerten Abnutzungsbereiche. Die Scheiben lassen sich mit handelsüblichen oder klassischen Reinigungsmitteln vollständig säubern.

Guter Seitenhalt

Falls die duschende Person ausrutscht, wird sie von den stabilen Seitenwänden aufgefangen. Schwere Verletzungen werden so meist vermieden.

Hoher Duschkomfort

Die unangenehme „Tuchfühlung“ des klebenden Duschvorhangs tritt bei einer Duschkabine nicht auf. Das macht die Körperhygiene wesentlich angenehmer.

Hochwertig und langlebig: Duschkabine aus Glas
Regelmäßiges Abziehen der Glasabtrennung verhindert Kalkablagerungen.

Argumente gegen eine Duschkabine

Unter Umständen kostspielig

Eine Kabine ist teurer als ein Duschvorhang. Das liegt an den Kosten für Material und Installation durch eine Fachfirma. Ein Duschvorhang ist für unter 100 Euro erhältlich. Bei einer Duschkabine ist das der Mindestpreis für eine einzige Wand. Und selbst dann handelt es sich nur um eine Kunststoff-Variante mit eingeschränkter Lebensdauer und Reinigungsfähigkeit. Noch günstigere Lösungen haben meist so gravierende Qualitätsmängel, dass wir vor ihrer Installation dringend abraten. Hier passt die alte Weisheit: Billig gekauft, ist zweimal gekauft.

Reinigungsaufwand

Die Voraussetzung für eine lange Nutzungsdauer der Duschkabine ist eine regelmäßige Reinigung. Mit einem Abzieher oder Tuch lassen sich Wasserreste entfernen und so Kalkflecken vermeiden. Auch die Fugen sind mit einer Bürste immer wieder zu säubern. So beugen Sie einer Schimmelbildung vor.

Schallmindernde Wirkung

Duschkabinen haben durch die Wände eine geräuschmindernde Wirkung. Das gilt vor allem dann, wenn die Kabine nach oben hin geschlossen ist. Wir empfehlen deshalb nur solche Modelle, die einen Spalt zwischen Oberkante der Duschabtrennung und Raumdecke haben. Eine ideale Ergänzung für die Duschkabine bietet der Alarmknopf, der im Falle eines Sturzes schnelle Hilfe herbeiruft.

 

Fazit

Ob Duschvorhang oder Duschkabine – jede dieser beiden Varianten hat Vor- und Nachteile. Ausschlaggebend sind die baulichen Gegebenheiten im Badezimmer, Ihr Gesundheitszustand, Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben sowie das zur Verfügung stehende Budget.

Wie Sie uns erreichen


Seniovo GmbH
Alt-Moabit 90
10559 Berlin
Deutschland

T +49 30 23944602
F +49 30 58582254
M info@seniovo.de